Kindergarten

The children of the farm’s staff attend the Farm Kindergarten. It has been set up in a former stable and is run by a volunteer under the supervision of an experienced Waldorf teacher. Once the children reach school age they have the possibility of attending the farm’s Aris Primary School.

Some of the children have the privilege of attending the Waldorf School in Windhoek. Whether they are able to do this depends upon the admissions criteria of the school, parental permission, and finding financial sponsorship, since the fees are beyond the parents’ means. The farm looks after the matter of daily transport. In the afternoons there is a time when the children do their homework, and this is supervised by one of the school’s volunteers. The idea behind this is to provide the parents with insights into their child’s education and thus help to bridge the possible gap between home conditions and school.

All this is unthinkable without the helping hands and financial support of people who are concerned about the future of Africa, and who share the conviction that a decent future can only be founded upon meaningful, holistic education.

Bank details:

Freundeskreis zur Förderung der Farm Krumhuk e. V.

BLZ 430 609 67

Konto-Nr. 200 379 5100

The Freundeskreis, based in Germany under the leadership of Günther Lettnin, manages donations and sends out information on Krumhuk’s development in regular newsletters. Donations can either be linked to a specific purpose or given freely for the general use of Krumhuk’s social and agricultural projects. Donations should be sent to the account given above using a donation voucher. The people of Krumhuk thank you for your generosity

 

Die Kinder der Mitarbeiter besuchen den Farmkindergarten. Er ist in einem ehemaligen Pferdestall eingerichtet und wird von einem Praktikanten unter Anleitung erfahrener Waldorfpädagogen geführt. Kommen die Kinder ins Schulalter besteht die Möglichkeit, die Farmschule Aris zu besuchen.

Ein Teil der Kinder hat das Privileg die Waldorfschule in Windhoek zu besuchen. Die Entscheidung ist abhängig vom Aufnahmeverfahren der Schule, der Zusage der Eltern und von einer zu regelnden Finanzierung durch Paten, da das Schulgeld die Möglichkeiten der Eltern weit überschreitet. Den täglichen Schultransport übernimmt die Farm.

Nachmittags findet eine Hausaufgabenbetreuung durch einen Praktikanten statt, der auch in der Schule hospitiert, um die Eltern mit Anregungen, Hilfe und Information versorgen zu können und um das Gefälle zwischen den häuslichen Verhältnissen und der Schule etwas ausgleichen zu können.

Das alles ist nur denkbar mit den helfenden Händen und die finanzielle Unterstützung der Menschen, denen die Zukunft Afrikas am Herzen liegt und die sich dem Ziel verbunden fühlen, dass eine menschenwürdige Zukunft zum großen Teil auf einer sinnvollen und ganzheitlichen Erziehung der Kinder und Jugendlichen begründet ist.

Bankverbindung:
Freundeskreis zur Förderung der Farm Krumhuk e.V.
BLZ: 430 609 67
Konto-Nr. 200 379 5100

Der Freundeskreis kümmert sich unter der Leitung von Günther Lettnin von Deutschland aus um die Verwaltung von Spendengeldern und informiert in regelmäßig erscheinenden Rundbriefen über neue Entwicklungen auf Krumhuk.

Spenden können entweder zweckgebunden oder allgemein zur freien Verfügung für die Krumhuker Sozial- und Landwirtschaftsprojekte auf oben genanntes Konto gegen eine Spendenbescheinigung entrichtet werden. Krumhuks Menschen danken es Ihnen!